Die Lastenrad-Flotte Potsdam

„Einzelhandel in der Corona-Krise: Cargobikes boomen“ – „Corona-Krise: Doppelter Frühling für das Fahrrad“ – „Wir brauchen überall breitere Radwege, denn das Lastenrad wird die Städte retten“

Das sind nur drei Schlagzeilen aus Zeitungen in der Coronakrise.
Es wird also Zeit, auch die Stationen der Flotte Potsdam wieder zu eröffnen.

Ab heute (Montag, den 18. Mai 2020) stehen allen Nutzer*innen die Lastenräder von bisher 4 Stationen wieder zur Verfügung. Auch die restlichen Räder werden nach und nach folgen.
Selbstverständlich werden wir gemeinsam mit den Stationen alle notwendigen Hygieneregeln einhalten. Die Räder werden regelmäßig desinfiziert, bitte betretet die Räume der Stationen mit Abstand und Mund – Nase – Maske.

In diesem Sinne: „Belastet das Rad, entlastet die Umwelt!“  

Dass die Räder jetzt wieder verliehen werden heißt jedoch nicht, dass unsere Corona-Hilfe nicht fortgesetzt wird. Mit Lastenrädern werden wir uns also weiterhin aktiv an verschiedenen Hilfsprojekten beteiligen, wie zum Beispiel dem Liefern der „DIY – Nähpakete“ des „Hilf Mit! Näh Mit!“ Projekts des INWOLE e.V., dem Verteilen von Essen und Kleidung für die AWO Potsdam oder dem Ausliefern der Face Shields des Wissenschaftsladen Potsdam e.V.

Bitte meldet Euch bei uns, wenn Ihr Unterstützung braucht, auch bei der Lieferung von Lebensmitteln, eigenen Projekten oder der Versorgung von betroffenen Menschen. Unsere Corona-Hilfe bleibt aktiv!

Denn: „Unsere Solidarität kommt mit dem Lastenrad!“

Gefördert durch Aktion Mensch!