Warum Freie Lastenräder ?

Belastet das Rad – entlastet die Umwelt: Das Lastenrad ist eine umweltfreundliche, kostengünstige und platzsparende Lösung für den Wochenendeinkauf, den Kindertransport oder den kleinen Umzug. Die Lastenräder der fLotte stehen an immer mehr Standorten in Potsdam kostenfrei zur Ausleihe bereit. Sie sind einfach zu fahren und der Umstieg macht Spaß! Mit jeder Lastenradtour kommen wir unserem Ziel ein Stück näher: Einer Stadt für Menschen – ohne zugeparkte Straßen, ohne schlechte Luft und ohne Klimabelastung.

Die fLotte Potsdam

Das Projekt der „fLotte Potsdam“ orientiert sich an den Konzepten der „fLotte Berlin“ und den Ideen des „Forums freier Lastenräder“. Gleichzeitig gibt es in Potsdam eine besondere Geschichte. Ursprung des Engagements für Lastenräder ist das Projekt „Mediatrike“. Schon vor 7 Jahren begannen Lastenradfans, MedienpädagogInnen und AktivistInnen aus dem Werkhaus Potsdam mit einem Projekt, das den Bau von Lastenrädern mit kreativen und coolen medialen Nutzungen verband. Daraus entstanden in Schulen, Heimen für Geflüchtete, Kultur – und Jugendzentren Lastenräder mit Nutzungen als Schülerradio, als Ackermobil oder als Spielebike. Als Abschluss der Projektreihe fand 2017 zum ersten Mal ein großes Festival mit und für Lastenräder auf dem Bassinplatz in Potsdam statt – das Mediatrike Festival.

Die Entstehung

In diesem Prozess formierte sich ab 2018 das Lastenrad-Netzwerk in Potsdam, in dem aktuell fast 20 Menschen aus Vereinen, Kulturzentren, Stadtteilnetzwerken, ADFC, potsdam autofrei, VCD und dem Verein INWOLE mitarbeiten. Gemeinsam entwickeln wir aktuell die „fLotte Potsdam“, wollen aber auch die Potsdamer Besonderheiten bewahren: Bildungsarbeit für eine neue, ökologische Mobilität integrieren, Lastenräder selbst bauen, politische Projekte unterstützen, offene Werkstätten einbeziehen.